Kategorien
Unser Blog

Nachhören

Zwei freudige Moderatoren haben sich dann doch enorm über unseren Auswärtssieg gefreut.

Wenn Ihr dieses nochmals nachhören wollt, dann klickt einfach auf den angefügten Link.

Kategorien
Unser Blog

Marco Russ:“Ich habe nur erzählt!“

Thomas (Teewurst) Olbert

Marco Russ

Am gestrigen Tag stellte Marco Russ sein Buch „Kämpfen. Siegen. Leben.“ vor. Dieses natürlich passend in den Katakomben vom Waldstadion.

Direkt zum Anfang der Vorstellung teilte er mit aller Bescheidenheit mit, dass er das Buch nicht selbst geschrieben hat. In der Vorbereitungszeit von fast einem dreiviertel Jahr hat er dem Autor Alex Raack seine Erinnerungen einfach nur erzählt.

Nach über 17 Jahren als Profifussballer waren so manche Erfahrungen, erlebte Emotionen und Situationen nicht mehr bei ihm auf dem Schirm. So mußten ihm doch Bekannte und Freunde hin und wieder auf die Sprünge helfen.

Auf die Frage hin, welcher Part im Buch für Marco das Highlight ist, sagte er ganz klar, der Gewinn des DFB-Pokals im Jahr 2018. Noch heute schaut sein Sohn auf seinem Tablet das Endspiel und die darauffolgenden Feierlichkeiten regelmäßig an. Wenn Marco dann nur den Ton hört, kann er es nicht vermeiden Gänsehaut zu bekommen.

Selbstverständlich widmet sich Marco in seinem Buch auch einem für ihn schlimmes und schweres Kapitel. Es war der im Jahr 2016 diagnostizierte Krebs. Es war ein Kampf mit Höhen und auch schweren Tiefen. Bewegend für Marco war dann aber, 285 Tage nach der Diagnose, als er am 28.02.2017 in der 90. Minute im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Bielefeld an der Seitenlinie stand und 39000 Fans seinen Namen ins Stadion riefen. Unfassbarer Gänsehautfaktor!

Grundsätzlich schaut er positiv auf seine Karriere zurück und betont auch ausdrücklich, dass Funkel für ihn ein toller und fördernder Trainer war.

Erwerben kann man das sicherlich spannende Buch für echte Eintrachfans im Eintrachtshop!

Kategorien
Unser Blog

Nachhören

Ihr wollt die zwei Grazien von Radio Fanomania hören? Dann könnt Ihr nochmals unsere letzte Sendung vom 21.09.21 gerne nachhören.

Kategorien
Unser Blog

Informationen zum Auswärtsspiel bei Royal Antwerp FC

Eintracht Frankfurt erhält für das zweite Europa-League-Gruppenspiel am Donnerstag, 30. September, 18.45 Uhr, im Bosuil, ein Gastkontingent von 800 Tickets.

Die Eintrittskarten kosten 33 Euro und sind im Block 25 angesiedelt. Für das Spiel gilt der 3G-Status (Geimpft, Genesen, Getestet). Der Nachweis muss entweder digital über die CovPass- oder die belgische CovidSafeBE-App – insbesondere für Genesene und Getestete – erbracht werden oder über das Digitale COVID-Zertifikat der EU als Ausdruck.

Kategorien
Unser Blog

Nachhören

Endlich durften wir mal wieder einen Gast in unserem Studio begrüssen und er hatte unsere Sendung sehr kurzweilig gestaltet.

Jetzt könnt Ihr unsere letzte Sendung vom letzten Dienstag nochmals nachhören.

Viel Spaß!

Kategorien
Unser Blog

Nachhören

Konfuzius sagt: ” Ist das TV-Programm für die Tonne, dann höre die letzte Sendung von Radio Fanomania nochmal!”😎

Tolle Buchvorstellung mit den Moderatoren Cettina und Thomas P..

Viel Spass

Kategorien
Unser Blog

Nachhören

Ihr habt zufällig einen 6`er Bembel vor Euch stehen?

Wenn dieser gut schmecken soll, dann müsst Ihr natürlich dabei auch unsere letzte Sendung mit Roland + Thomas P. als Moderatoren nachhören.

Kategorien
Unser Blog

Sendetipp

Vereinsgeschichten erzählen anhand eines Spieles. Buchautor Jörg Heinisch hat es geschafft 90 Minuten +Nachspielzeit in Bildern und Text in seinem neuen Buch minutengenau wieder zugeben.

Bei Fanomania steht natürlich das Buch im Vordergrund. Und was wäre Fanomania, wenn nicht die Story und Entstehungsgeschichte hinter dem Buch ebenfalls besprochen wird. Ein Buch wie ein Fußballspiel!

Es wird für die Moderatoren Cettina und Thomas eine Herausfoderung diese Emotionen und Geschichten in 60 min Sendung aus Jörg herauszukitzeln.

Hier werden 60min Spannung und Emotionen pur geboten, hört einfach rein.

Wiederholungstermin: Mittwoch, 18. August, 10–11 Uhr (Wdh.)

Dienstag,  17.August, 19–20 Uhr

Kategorien
Unser Blog

Erfolgreicher Test des Zuschauer- und Hygienekonzepts

Das erste Spiel vor Zuschauern seit dem 3. Oktober 2020 war nicht nur in sportlicher Hinsicht ein Erfolg, sondern auch mit Blick auf das Zuschauer- und Hygienekonzept ein rundum gelungenes „Testspiel“.

Am vergangenen Samstag hatte Eintracht Frankfurt zum letzten Testspiel vor dem Saisonstart im Deutsche Bank Park die AS Saint-Étienne empfangen. Das zugrundeliegende, vom Gesundheitsamt Frankfurt genehmigte Zuschauer- und Hygienekonzept hatte 10.000 Fans zugelassen, das Kartenkontingent war komplett abgerufen worden. 

Nach dem 2:1-Erfolg gegen den französischen Rekordmeister zog der Vorstand des Bundesligisten auf seiner Sitzung am Montag nach ausführlicher Analyse des Veranstaltungstags auch abseits des grünen Rasens ein positives Fazit.

„Trotz der Kurzfristigkeit haben die Prozesse sowohl auf unserer Seite als Veranstalter als auch auf der Seite der Zuschauer, die letztlich am unmittelbarsten von den ungewohnten Kauf-, Zutritts- und Aufenthaltsbedingungen unter den pandemiebedingten Einschränkungen betroffen sind, sehr gut funktioniert“, bilanziert Vorstandssprecher Axel Hellmann. „Man muss unseren Anhängern ein Kompliment machen für ihre geduldige und disziplinierte Bereitschaft, sich mit diesen nicht ganz einfachen Rahmenbedingungen zu arrangieren.“

Eintracht Frankfurt wird bis Ende dieser Woche einen entsprechenden Antrag zur Zulassung von Zuschauern zum ersten Heimspiel gegen den FC Augsburg am 21. August 2021 stellen. 

„Auf Grundlage der mit dem Gesundheitsamt Frankfurt für das vergangene Spiel erarbeiteten Lösung lässt sich die Zuschauerzahl, gerade nach den guten Erfahrungen und Auswertungen vom vergangenen Samstag, unserer Überzeugung nach weiter nach oben skalieren“, sagt Hellmann mit Blick auf das bevorstehende Genehmigungsverfahren.

Quelle: Eintracht Frankfurt

Kategorien
Unser Blog

Nachhören

Einfach nur schön, denn wir konnten abermals Gäste in unserem Studio gegrüßen.

Diesmal war der EFC-Neckar Odenwald bei uns und die Sendung wurde definitiv kurzweilig.

Vielen Dank für den netten Besuch und dem kleinen Geschenk.

Wenn Ihr die Sendung nochmals nachhören wollt, dann geht es noch bis zum 26.07.21.

Wir wünschen Euch viel Spaß!