Kategorien
Schwarz auf weiß

“Vermeidbar gewesen”: FC Bayern geht mit Pleite in die Länderspielpause

Der FC Bayern verliert gegen Eintracht Frankfurt mit 1:2, für Trainer Julian Nagelsmann ist es die erste Niederlage mit den Münchnern. Frankfurts Torhüter Kevin Trapp hält famos. “Das war vermeidbar”

Die mitgereisten Frankfurter Fans in der Nordkurve schrien ihre Freude heraus, sie feierten ausgelassen nach diesem 2:1-Coup in München – und sangen immer wieder seinen Namen: Kevin Trapp, Kevin Trapp, Kevin Trapp!

Der Torhüter, der den FC Bayern mit unzähligen Paraden zur Verzweiflung gebracht hatte, hob seine Fäuste in die Höhe und bedankte sich für den großen Applaus. Sogar Manuel Neuer kam vorbei und gratulierte Trapp zu dieser grandiosen Leistung. Hatte man überhaupt schon mal eine derartige Gala eines Gästetorhüters in der Arena erlebt?