Kategorien
Schwarz auf weiß

Europa League gegen Fenerbahce

Die UEFA lässt Auswärtsfans in der Europa League wieder zu. Das gab der europäische Fußballverband am Montagabend (06.09.2021) bekannt. Das Fan-Verbot war aufgrund der Corona-Pandemie ausgesprochen worden und galt insgesamt mehr als ein Jahr. Die neue Regelung betrifft unter anderem Eintracht Frankfurt.

Dazu teilte die SGE allerdings mit: „In welchem Umfang und unter welchen Bedingungen tatsächlich Eintracht-Fans bei den anstehenden Auswärtsspielen der Eintracht zugelassen werden, richtet sich nun nach den jeweils geltenden nationalen Verordnungen“ – sprich: Die Corona-Regeln in den Gastgeberländern unterscheiden sich, weswegen die Zahl der Auswärtsfans stark variieren kann. Die Eintracht kündige zudem an, dass man in Kürze über die Regelungen bei den Spielen der SGE in der Europa League-Gruppenphase informieren werde.