Kategorien
Schwarz auf weiß

Eintracht Frankfurt droht Klage

Eintracht Frankfurt könnte Ärger mit der FIFA bekommen. Zumindest droht laut der Zeitung „L’Équipe“ der FC Nantes damit, die SGE beim Weltverband anzuschwärzen. Nach Meinung des französischen Erstligisten lief beim Bundesliga-Klub im Werben um Randal Kolo Muani (22) nicht alles sauber ab.

Ein erstes Angebot aus Frankfurt über angeblich 5 Millionen Euro für den jungen Stürmer, der aktuell mit dem französischen Olympia-Team in Tokyo weilt, habe Nantes dem Vernehmen nach bereits abgelehnt und will laut Bericht nun zum Gegenschlag ausholen. Da die Eintracht direkt mit dem Spieler verhandelte und nicht nach Absprache mit seinem Klub, wolle der FCN die FIFA einschalten. Den nationalen Verband FFF habe man davon bereits in Kenntnis gesetzt, heißt es von der „L’Équipe“, die nach eigener Aussage wiederum vergeblich um eine Stellungnahme aus Nantes bat.