von Thomas P.

Was haben wir Fans in der Vergangenheit gelitten! Nicht nur unter den Spielen der Eintracht, sondern auch vom Gastronomischen Angebot in UNSEREM Fußballtempel.

Stadiongastronomie war hier Programm. Schales Bier, fettige Würste und 3x frittierte Pommes. Die Auswahl war immer sehr überschaubar und qualitativ Kreisliga Niveau. Doch das ist Vergangenheit!

Mit unserem neuen Betreiber sind wir in der Championsleague der Stadiongastronomie angekommen. In einer exklusiven Führung konnten wir uns persönlich davon überzeugen. Der Projekt Manager Arne zeigte einen Blick hinter die Kulissen der komplett neu gestaltende Bereiche im VIP Bereich und Verkaufsständen rund um die Arena.

Über das Erscheinungsbild bin ich heute noch sprachlos. Ein bisschen neidisch bin ich auf die VIP´s.

Ich sage nur Stullenbar! Im Stile einer Sushi Bar kommen z. B. kleine Blutwurst und/oder Leberwurst Stullen auf einem Band herangefahren und laden zum Verzehr geradezu ein.

Das große Motto von Supreme lautet „ADLERBAR“ und das alles unter dem Motto “Adler”-super Idee.

Aber auch für den „normalen“ Fan ist bestens gesorgt. Die Verkaufs Kioske sehen nicht nur super aus, sondern bieten auch reichlich Auswahl. Das Angebot geht von Pizza bis zum Hessenburger. Die Preisgestaltung ist zwar teuer aber für die Qualität angemessen.

Doch was ist ein Beerjet? Die Lösung, es werden 6 Bier in ca.15sek auf einmal gezapft und das in bester Qualität.

Die Logistik zweier Spiele (Europacup und Bundesliga) innerhalb von 4 Tagen ist eine große Herausforderung, doch diese wird eindrucksvoll gemeistert.

Supreme legt sehr viel Wert auf Teamarbeit und bei unserem Rundgang konnten wir uns davon überzeugen, dass dies auch tatsächlich gelebt wird.

Für Anregungen und Kritik sind unsere neuen Gastronomen immer empfänglich und es langt einfach eine kurze Mail um seine Meinung zu sagen. Preiskalkulationen, Arbeitsabläufe optimieren, Mitarbeiter an den Spieltagen einweisen und ankleiden, Verkaufsstand bestücken und VIP Bereich vorbereiten! Das vergisst so mancher Besucher, wenn er mal 1 min länger auf sein Bier wartet.

Wir bedanken uns bei Pascal und Arne für die Organisation und Durchführung der Führung. Es war sehr interessant aber ich bin lieber in der Rolle des Kunden der denkt, dass die Eintracht nur für ihn spielt und die Bratwurst mit Pommes exklusiv für mich gemacht ist.

Von admin