Über uns

Eintracht vom Main, nur du sollst heute siegen.Eintracht vom Main, weil wir dich alle lieben. Schieß noch ein Tor, dem Gegner in den Kasten rein. Jeder wird sagen, ohne zu fragen in dieser schönen Stadt am Main….

Wenn der Polizeichor Frankfurt die Hymne im Waldstadion anstimmt, spätestens dann ist jeder von der Faszination Eintracht Frankfurt besessen. Denn Eintracht Frankfurt ist mehr als nur ein Fußballverein, denn hier wird der Europapokal zelebriert, DFB Pokalsieger, Bayernbewinger, Römer, Äppler, Grabowski, Rebic, diese Liste würde endlos lang um die Faszination von Eintracht Frankfurt zu beschreiben. In Frankfurt werden nicht nur Helden gezeugt, sondern auch geboren im Taumel von Leidenschaft, Liebe und den Glauben an das Unmögliche.

Viele Geschichten gibt es über Eintracht Frankfurt, doch das ist die Geschichte von Radio FanOmania, die Radio Sendung von Fans, für Fans und mit Fans von Eintracht Frankfurt. Geplant als Piratensender, legalisiert durch besonnene Mitstreiter und seit 22 Jahren fester Bestandteil von Radio X(www.radiox.de).

Seit 1997 ist Radio FanOmania ein fester Bestandteil in der hessischen Medienlandschaft. Jeden Dienstag wird eine Stunde lang über Eintracht Frankfurt gefachsimpelt. Das Erfolgsrezept geht voll auf. Jeder Studiogast wird am Ende feststellen, dass die Sendung wie im Flug vergangen ist und den Charme eines Besuches bei Freunden in gemütliche Wohnzimmeratmosphäre hatte. Jeder Gast hat die Möglichkeit seine Geschichte zu erzählen ob ehemalige Profis die bei diesem Fansender immer einen Platz haben oder der Fan von der Straße, alle sind hier dabei. Mainstream ist hier ein Fremdwort und wird bewusst vermieden. Spieler wie Gelson Fernandes wird hessisches Kulturgut wie Rippchen und Kraut oder Äppler nähergebracht. Keine Sendung ist wie die andere und nach weit über 1000 Sendungen wird es selten langweilig den Moderatoren und den Gästen zuzuhören.

Was FanOmania von anderen Medien unterscheidet ist die Unabhängigkeit, wenn etwas nicht so läuft wie es sein sollte, wird das in der Sendung diskutiert. Einhörner und Feenstaub gibt es anderswo. Hier wird ungeschnitten gesendet! Die Leidenschaft  der Moderatoren geht nahtlos auf die Gäste über und anschließend an die ständig wachsende Hörerschaft. Das ist es, was Eintracht Frankfurt und Radio Fanomania ausmacht.

Wenn es so etwas wie ein Nachruf von Radio FanOmania in 10, 20 oder 100 Jahren geben sollte, was würde darin stehen? „Radio FanOmania, die Sendung, die unsere Fußballidole menschlich präsentiert haben“! Das überrascht selbst die ehemaligen und aktuellen Profis sowie Stars und Sternchen der Fanszene. In dieser Sendung sind sie alle ohne Ausnahme auf Augenhöhe mit den Fans.

Fanomania legt sehr viel wert, vielfältige Sendungen zu machen einfach um die ganze Breite des Vereines zu zeigen. Der Fan aus der Kurve, der Fanclub, der Comedy Star, die Abteilungen, die Mitarbeiter der AG und EV. Alle sind sie dabei. Seit dem Internet Livestream verfolgen nicht nur Hörer/innen im Raum Frankfurt die Sendungen, sondern in Irland, USA und Bayern. Es macht einfach Spaß.

Doch wie war das noch mit den Einhörnern und Feenstaub, Fehlverhalten der eigenen Fans, schlechte Spiele oder überteuerte Eintritts-bzw. Getränkepreise? Auch dafür ist FanOmania bekannt. Natürlich gibt es Highlights in all den Jahren. Die Pokalsendung mit dem Fan Magazin „Erwin“ vom OFC ist legendär. Fanikone Adelmann und Rainer Kaufmann, Comedy Promis wie Henni Nachtsheim, Sven Hieronymus oder die Frankfurter Klasse. Eintracht Idole wie Jürgen Grabowski, Bernd Hölzenbein, Uwe Bein und die 59ér Meistermannschaft. Diskutiert wurde über den Bau der Comerzbankarena mit Sylvia Schenk oder Markus Frank.

Dart, Eisstock, Tennis, Eishockey, Frauenfußball….. alle Abteilungen von Eintracht Frankfurt e.V. waren schon zu Gast. Es wurden viele interessante aber auch bis dato unbekannte Geschichten erzählt. Aktuell moderieren acht Fanomania Mitglieder die Sendungen, Thomas Paul (Gründungsmitglied), Jens Romeiser, Jens Hennrich, Thomas „Teewurst“ Olbert,  Mathias Flasnöcker, Malte,  Albrecht Leonhardi, Gabi Olbert und Mijo Petricevic. Durch die verschiedenen Moderatorenstile findet sich jeder Hörer wieder. Eintracht Frankfurt hat längst erkannt, das an FanOmania kein Weg vorbei führt. FanOmania ist direkt, fair und immer wieder bestrebt keinen Gast vorzuführen.

Ob Australien, Singapur oder Wetzlar, Hörer von FanOmania gibt es überall. Und wenn Rock the Casbah von The Clash erklingt, dann sind wieder 60 Minuten vorbei und alle sind sich einig-viel zu schnell.

Zitat Thomas Paul von Radio FanOmania:“ auch nach 22 Jahren FanOmania ist es immer wieder ein Erlebnis die Leidenschaft und die Vielfältigkeit von Eintracht Frankfurt zu erleben. Eintracht Frankfurt for ever